Titelbild zum Blogartikel: Was ist eine Rundpasse?

Was ist eine Rundpasse – und warum sie super für große Größen geeignet ist!

Hier erkläre ich dir, was eine Rundpasse ist und worauf du dabei achten musst. Du bekommst Tipps aus meinem Nähkästchen, erfährst warum ich sie so liebe und warum sie so super für Frauen mit großen Größen geeignet ist.

Was ist eine Rundpasse?

Eine Rundpasse wird immer vom Halsausschnitt begonnen und dann mit gleichmäßiger Zunahme in Runden gearbeitet. Oft wird auch gesagt, sie wird “im Kreis” gearbeitet. Das liegt daran, das eine Rundpasse, wenn sie gerade ausgebreitet wird, wie ein Kreis aussieht. Halt nur mit einem Loch in der Mitte, für den Halsausschnitt.

was-ist-eine-rundpasse

Worauf muss ich achten?

Wichtig bei einer Rundpasse ist die gleichmäßig verteilte Zunahme. Klingt kompliziert – ist es aber nicht! Dafür nehme ich, ähnlich wie beim Kreis, in jeder Runde Maschen zu. Zum Beispiel wird jede 4. oder 5. oder 6. Masche verdoppelt. In der Regel versteckt sich diese Zunahme im Muster und daher fällt sie oft nicht auf.

Wie merke ich, ob die Zunahme passend ist?

Hier kommt ein Tipp aus meinem Nähkästchen:
Ich gehöre eher zu den faulen Hexen und mache es mir ganz einfach. Die Rundpasse glatt ausbreiten, zum Beispiel auf einem Tisch oder dem Fußboden. Sobald die Rundpasse liegt sehe ich sofort, ob sich der Rand wellt (zu viel Zunahme) oder ob es am Rand spannt (zu wenig Zunahme).

tipp-naehkaestchen-zu-viel-wenig-zunahme-bei-rundpasse

In beiden Fällen schlägt das Ribbelmonster zu.
Und hier gleich der nächste Tipp aus dem Nähkästchen: Ich lege die Rundpasse alle 2 bis 3 Runden glatt aus. So muss ich im Zweifelsfall nur 1 oder 2 Runden wieder aufribbeln und nicht eine Arbeit von mehreren Tagen. Ich habe dich ja gewarnt, ich bin wirklich eine Hexe der faulen Sorte. *breitgrins*

Warum ich die Rundpasse so liebe und warum sie super für großen Größen geeignet ist?

Die Rundpasse ist super wandelbar! Ich liebe sie, weil ich sie auf jede gewünschte Größe anpassen kann. Egal ob ich einen großen oder kleinen Ausschnitt möchte – die Rundpasse funktioniert. Egal ob ich weite oder enganliegende Ärmel möchte oder irgendwas dazwischen – die Rundpasse funktioniert. Egal ob ich viel “Holz vor de Hütten” oder wenig habe – die Rundpasse funktioniert. Ganz egal, die Rundpasse läßt sich auf so viele Arten anpassen, das aus einer Anleitung viele verschiedene Häkelstücke entstehen können, die genau den Wünschen der Trägerin entsprechen.

artikelbild-beispiele-was-ist-eine-rundpasse

Du bist jetzt heiß auf die Rundpasse?

Dann komme zu mir in die Kreispulli-Gruppe auf Facebook. Dort findest Du über 400 freie Anleitungen mit Rundpasse und eine große liebenswürdige Community. Die Mädels sind in allen Größen unterwegs und helfen sich auch gegenseitig bei den kleinen und großen Problemchen mit der Rundpasse.

Wenn Du wissen möchtest, wie Du den perfekten Halsausschnitt für deine Tunika mit Rundpasse hinbekommst, lese doch meinen Blogartikel dazu. Dort erkläre ich es Dir.

Viel Spaß beim ausprobieren!

Rundpasse als Hundepullover für Zwerg-Pinscher

Deine Veränderung beginnt mit nur einer Luftmasche - erwecke Masche für Masche dein neues ICH!
Auf wiedersehen! sagt deine KnotenHexe
Teile diesen Beitrag:

Privacy Preference Center

Notwendig

Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren. Diese Art von Cookies macht eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie zum Beispiel die Seitennavigation
ermöglichen. Auch die Funktionen des Warenkorbes werden sicher gestellt.

wc_cart_hash_#, wc_fragments_#, tk_or, tk_r3d, tk_lr, tk_tc

Other

Diese Cookies sorgen dafür, dass
1. das Newsletter-Anmelde-Formular für 4 Wochen nicht erneut angezeigt wird und
2. deine Cookie-Einstellungen für 1 Jahr gespeichert werden.

hustle_module_show_count-popup-1, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types]