DIY: Textilgarn

Vor einiger Zeit habe ich ein Video in den Weiten des Internets gesehen, wo jemand aus alten T-Shirts  interessante Sachen machte. So etwas wollte ich auch mal ausprobieren.
Da ich gerade ein paar alte Bettlaken aussortiert habe, kommt mir diese Idee gerade passend.

1-textilgarn

Zunächst habe ich das Gummi abgeschnitten.

2-textilgarn

Dann das Laken falten, so das eine gerade schmale Kante entsteht, die man gut schneiden kann.

3-textilgarn

Und dann einen etwa 2 – 2,5 cm breiten Streifen abschneiden.

5-textilgarn

Natürlich hatte ich wieder tatkräftige Hilfe:

7-textilgarn

Auf diese Art habe ich das ganze Laken in Streifen geschnitten.

6-textilgarn

Diese Streifen habe ich dann langgezogen, dadurch rollen sich die Streifen ein.
Dannch habe ich die einzelnen Streifen miteinander verknotet.

18-textilgarn

Jetzt brauchte ich das Garn nur noch wickeln und schon hatte ich ein dickes Knäul Textilgarn ( und ein müdes Katzenkind… grins).

19-textilgarn

Bin schon ganz gespannt, wie es sich verarbeiten läßt.

Eure Knoten-Hexe

Teile diesen Beitrag:

Privacy Preference Center

Notwendig

Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig
funktionieren. Diese Art von Cookies macht eine Webseite nutzbar, indem sie Grundfunktionen wie zum Beispiel die Seitennavigation
ermöglichen. Auch die Funktionen des Warenkorbes werden sicher gestellt.

wc_cart_hash_#, wc_fragments_#, tk_or, tk_r3d, tk_lr, tk_tc

Other

Diese Cookies sorgen dafür, dass
1. das Newsletter-Anmelde-Formular für 4 Wochen nicht erneut angezeigt wird und
2. deine Cookie-Einstellungen für 1 Jahr gespeichert werden.

hustle_module_show_count-popup-1, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types]