Idee: Drachenschwanz

Die Idee eine Anleitung für ein Tuch zu schreiben, geistert mir schon länger im Kopf herum. Meine große Junghexe hatte sich mal einen “Drachenschwanz” gewünscht. Aber die Anleitungen, die wir gefunden haben, entsprachen alle nicht unseren Vorstellungen.

Der Drachenschwanz sollte diese Form haben:

idee-drachenschwanz

Diese Form konnten wir jedoch nicht finden… Also muß was eigenes her!


Deswegen habe ich in den letzten Tagen nach Mustern gesucht, die man verwenden könnte… diese notiert, um sie einarbeiten zu können….

muster-drachenschwanz


… und dann ein wenig herumprobiert…. siehe da, es kam doch glatt etwas ganz Nettes dabei raus.

drachenschwanz-ribbeln

Einiges passt schon ganz gut:

  • das Muster ist flüssig
  • die größer werdenden Zacken funktionieren
  • es entsteht ein Bogen

Doch da ist noch was falsch… so richtig passt es noch nicht!

  • die gerade Kante entsteht auf der falschen Seite
  • das Verhältnis der Zacken zum Bogen passt nicht
  • die zweite Zacke müsste die erste eingearbeitete Ecke aufheben
  • die eigentlich gerade Kante ergibt einen Bogen

(letzter Punkt ist auch eine nette Idee, würde am Ende des Tuches eine Spirale ergeben… Notiz an mich: Spiral-Tuch machen)

Fazit: Das Ribbelmonster muss zuschlagen!

drachenschwanz-anfang


OK, der Anfang ist gemacht, nun müssen Fehler beseitigt werden…

Eure Knoten-Hexe

 

Teile diesen Beitrag: